• Anja Lange

Nach den Festtagen: Haut-Detox im Januar

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Meine Tipps für eine strahlende Erscheinung im neuen Jahr

Jedes Jahr aufs Neue hinterlassen der Feiertagsmarathon, trockene Heizungsluft und Kälte ihre Spuren – im Januar schaut uns aus dem Spiegel oft eine fahle und unreine Haut entgegen. Deshalb ist bei KOSMETIK Anja Lange der Januar Detox- und Entspannungsmonat.


Detox bedeutet "Entgiften": unsere Zellen speichern Schadstoffe, was unsere Haut dann grau und mitunter auch grobporiger erscheinen lässt. Gesichtspeelings, Gesichtsmassagen, antioxidative Pflegeprodukte und viel Flüssigkeit helfen, die Zellen von Giften zu befreien und sorgen für einen strahlenden, feinporigen Teint.

Gesichtspeeling

Ein Gesichtspeeling entfernt abgestorbene Hautschüppchen sanft und sorgt in kurzer Zeit für einen rosigen Teint. Nachfolgende Pflegeprodukte können so besser von der Haut aufgenommen werden.


Gesichtsmassagen

Mit einer sanften Massage, zum Beispiel mit einem Gesichtsroller, können die Wirkstoffe einer vorab aufgetragenen Feuchtigkeitspflege noch besser eindringen. Der leichte Druck fördert die Durchblutung, so dass aus grauer und fahler Haut wieder ein strahlender Teint wird.


Flüssigkeit für die Haut

Trinken, trinken, trinken: nach den Festtags-Schlemmereien brauchen wir dringend viel Flüssigkeit. Wenn wir ausreichend Wasser und Kräutertee trinken, helfen wir dem Körper, Giftstoffe auszuscheiden. Außerdem empfehle ich Kosmetik-Produkte, welche die Fähigkeit haben, Wasser zu binden und die Haut von innen aufzupolstern. Eine nährende Maske schenkt zusätzlich eine geballte Ladung Feuchtigkeit.


In meinem Studio biete ich die passenden Gesichtsbehandlungen und entsprechende Kosmetik-Produkte von Maria Galland für einen strahlenden Teint im Januar an. Rufen Sie mich an, ich berate Sie gern: 030 - 694 11 04. Oder schreiben Sie mir eine Email an: a.lange@kosmetik-anjalange.com.




3 Ansichten0 Kommentare